Netzgänger: Sprachauswahl türkische Version

Medienkompetenztage Bayern - Interdisziplinäre Fachtagung

29. September 2014, Universität Bamberg

Workshop-Übersicht

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die auf der Fachtagung angebotenen Workshops. Das komplette Programm finden Sie in der Tagesordnung (PDF).

 WorkshopReferenten Beginn 
1 Risiken und Strategien beim pädagogischen Umgang mit Smartphone & Co. - Erfahrungen und Fallstudien aus der Praxis StR Dr. Roland Baumann,
Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater für die Gymnasien in Unterfranken
14 und 15:30 Uhr
2 Lernrätsel auf einfache und elegante Weise nutzen, erstellen und in Lernplattformen
 integrieren mit www.quizdidaktik.de
StR Joachim Jakob,
Kronberg-Gymnasium, Aschaffenburg
14 Uhr
3 Lassen Sie uns über Podcasts sprechen StR Jan Bierweiler, Gymnasium Münchberg 15:30 Uhr
4 Das Mechanik-Konzept von Prof. Dr. Thomas Wilhelm - Ein Moodle Kursraum zu lernreich 2.0 OStR Ralph Henne, Gymnasium Königsbrunn 14 Uhr
5 Der Tablet-PC als Unterrichtsmedium - Erfahrungen und Perspektiven OStR Jörg Thelenberg,
Regiomontanus-Gym., Haßfurt
14 und 15:30 Uhr
6 Fit in Facebook & Co. - Der medienpädagogische Ansatz des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg OStR Brigitte Greiner, Deutschhaus-Gymnasium, Würzburg 15:30 Uhr
7 „Bring your own device - Privatrechner im Unterrichtseinsatz“ StR Gunnar Leuner, Gymnasium Veitshöchheim 14 und 15:30 Uhr
8 Verbringt mein Kind zu viel Zeit mit Medien? Ein Fall für die schulische Beratung OStR Mathias Haselmann, Clavius Gymnasium, Bamberg 14 und 15:30 Uhr
10 "New media in the English classroom" OStR Joachim Weitmeier 15:30 Uhr
11 Netzgänger mit einem moodle-gestützten P-Seminar begleiten StD Roman Eberth, Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater für die Gymnasien in Oberfranken 14 Uhr
12 "Und jetzt?" - Angehörigenarbeit bei pathologischem Glücksspiel Dipl.-Psych. Ursula Buchner, Bayerische Akdademie für Sucht-und Gesundheitsfragen 15:30 Uhr
13 Pathologischer Gebrauch von PC und Internet: Diagnostik und Therapie Dipl.-Psych. Julia Finmans, Psychologische Psychotherapeutin
Uni Bamberg

14 Uhr

14 „Peer-Prävention im Bereich der Mediennutzung am Beispiel des Projekts Netzgänger Mira Pihsarek (B.Sc. Psychologie) 15:30 Uhr
15 Spannend, virtuelle Welt oder Mediensucht? Anne Lubinski,Fachreferentin für Prävention und Einrichtungsleiterin von Inside @ School und M.A. Dipl. Sozialpädagogin (FH) Miriam Heiß, Einrichtungsleitung, Condrobs e.V. 14 und 15:30 Uhr
16 Elternintervention zur Prävention riskanten Verhaltens im Jugendalter am Beispiel der Alkoholprävention Psychologin (M.Sc.) Isabella Dirnberger 14 und 15:15 Uhr
17 Sexting & Co – der sorglose Umgang der Jugendlichen mit sensiblen Daten als Basis für Cybermobbing OStRin Andrea Pfeiffer, staatliche
Schulpsychologin, Koordinatorin des Landesprojekts „Schule als Lebensraum – ohne Mobbing“ an der Staatlichen Schulberatungsstelle für Mittelfranken
14 und 15:30 Uhr
18 Elternratgeber FLIMMO - Anregungen für den Einsatz in der pädagogischen Arbeit Nina Schneider M.A., Referentin für Projektkoordination und Kommunikation, Programmberatung für Eltern e.V./FLIMMO 15:30 Uhr
19 Bloßgestellt im Netz – Planspiel zur Prävention von Cyber-Mobbing Beatrix Benz, Referentin für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz 14 und 15:30 Uhr
20 Neue Wege für mehr Verbraucherbildung im Bereich Internet und Datenschutz - Das Projekt „Ökonomische Verbraucherbildung – ein Leben lang“ Dr. Elisabeth Baade, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Markus Bassenhorst, Bayerischer Volkshochschulverband e. V. 15:30 Uhr
21 Chancen und Grenzen Neuer Medien in den Naturwissenschaften (14 - 16 Uhr)
(bei Buchung dieses Workshops ist kein Besuch einer zweiten Veranstaltung möglich)

Prof. Dr. Jorge Groß, geschäftsführender Direktor Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts

14-16 Uhr
22 "Kein Smartphone, kein Spaß? Medienkonsum Jugendlicher heutzutage." - Informationen zur Prävention von exzenssivem Mediennutzungsverhalten für Eltern und Pädagogen

Patrick Durner, bundesweit vernetzter Medienexperte und pädagogische Leitung der Stiftung Sehnsucht München

Achtung! Anmeldungshinweis siehe unten.

19-20:30 Uhr

 

Workshop Nr. 22 ist der einzige, der nicht über das Online-Formular gebucht werden kann. 
Anmeldung bis zum 24.09.2014 bei Bertrand Eitel (ja:ba - Offene Jugendarbeit Bamberg)
telefonisch oder per E-Mail: 0152/54928842, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


zurück